Dr. Gertraud Leimüller, MPA (Harvard)

Gertraud leimüllerDr. Gertraud Leimüller ist seit Ende 2006 Vorsitzende der überparteilichen Plattform arge creative wirtschaft austria.

Gertraud Leimüller setzt sich für die Unterstützung der Kreativwirtschaft ein: „Um Österreich innovativer als andere Länder zu machen, ist die Kreativwirtschaft unentbehrlich.“

Lebenslauf, kurz

  • Geschäftsführende Gesellschafterin und Gründerin der winnovation consulting gmbh, einer Spezialberatungsagentur für Innovationspolitik und Innovationsmanagement. www.winnovation.at
    Kunden: öffentliche und private Organisationen. Tätigkeitsfelder: Entwicklung von Innovationsstrategien, Innovations- und Kreativitätsschulungen, Innovationskommunikation und Studien.
  • Vorsitzende der Creative-Industries-Plattform arge creativ wirtschaft austria in der Wirtschaftskammer Österreich. www.creativwirtschaft.at
  • Ausbildung: Studierte an der Harvard University, USA sowie am benachbarten MIT (Massachusetts Institute of Technology), einer der weltweit renommiertesten Innovationsschmieden. Schwerpunkte: Innovationspolitik, Entrepreneurship und Innovationsmanagement. Abschluss: Master of Public Administration (Harvard). Zuvor an der Universität Wien, Abschlüsse: Dr. rer.nat., Mag.rer.nat. (Ernährungswissenschaften).
  • Universität Wien: Lektorin seit 1999
  • 12 Jahre hauptberufliche Erfahrung im Journalismus – Wirtschaftsredakteurin Salzburger Nachrichten, Redaktion Wien; sowie Publikationen in der Wochenzeitung Die Zeit, Hamburg, Der Standard, Wien u.v.a.